Was ist in letzter Zeit Friedliches passiert?

Schöpfungsgebet am 26.9.2020

9,5 Grad Celsius, kräftiger Regen und nasser Untergrund – die denkbar schlechtesten Voraussetzungen waren das für das Schöpfungsgebet am 26. September im Reichswald bei Buchenbühl. Unsere Besucher*innen ließen sich davon aber nicht entmutigen. Sie kamen so zahlreich wie immer, und erlebten mit Ferdinand Roscher einen Mann am Kontrabass, der mit seinen schwungvollen Darbietungen die Stimmung deutlich ins Positive wendete. Danke, Ferdinand!

Subscribe to Nürnberger Evangelisches Forum für den Frieden RSS